Pressemitteilung

Programmier-App Freggers Play jetzt auch für Android-Tablets erhältlich

Spielend Welten bauen
Regensburg, 26.10.2017 - Mit Freggers Play für Android-Tablets (https://www.freggersplay.de/) ermöglicht die SPiN AG jetzt noch mehr Kindern und Kind Gebliebenen in einer spannenden 3D-Welt spielend Programmieren zu lernen.

Neugier wecken für IT & Co.

Ursprünglich fürs iPad entwickelt hat SPiN mit der Version für Android-Tablets einen Kreis geschlossen: „Für unser Ziel, mit Freggers Play den Kids von heute Rüstzeug für morgen mitzugeben, war es uns wichtig, auf so vielen Geräten wie möglich präsent sein zu können.”, so Vorstand Fabian Rott. Und weiter: „Wir möchten Kinder fürs Programmieren begeistern, wobei uns die Mädels besonders am Herzen liegen; Studien zeigen nämlich, dass das Interesse von Mädchen und Jungen an MINT-Themen in der Grundschule noch weitgehend gleich hoch ist. Das Interesse der Mädchen nimmt erst in der Folge ab, weil man ihnen leider auch heute noch häufig das Gefühl vermittelt, dass MINT-Fächer den Jungen mehr liegen würden. Das wollen wir ändern.” Dieses Vorhaben hat auch FilmFernsehFonds Bayern sowie Creative Europe MEDIA überzeugt, die das Projekt gefördert haben.

Mit Physik-Engine und Partikeleffekten Welten erschaffen

Freggers Play bietet eine goldige hochauflösende 3D-Gestaltung und die komplexe Technik einer professionellen Game-Engine (Unity), die so einfach wie möglich verpackt ist, um den jungen zukünftigen Entwicklerinnen und Entwicklern dazu zu verhelfen, Geschichten zu erzählen, selber Filme zu machen oder eigene Spiele zu bauen - ohne Lektionen, ohne Wertung, 100% freies Spiel mit viel Raum für eigene Ideen. Über 20.000 Projekte wurden mittlerweile erstellt.

Vielfältige Möglichkeiten auch im schulischen Bereich

Um die Attraktivität der MINT-Fächer zu demonstrieren, können Lehrer die App beispielsweise einsetzen, um den Unterricht aufzulockern oder ein offizielles Projekt zu starten, das sukzessive fortgeführt wird. Die Schülerinnen und Schüler können in ihrer Freizeit mit der App weiter„arbeiten”, mit ihren eigenen Ideen herumspielen und später ihre Ergebnisse der Klasse vorstellen - sie vielleicht sogar dem offiziellen Projekt hinzufügen. Und Eltern können sicher sein, dass ihre Kinder etwas Sinnvolles wie auch Unterhaltsames tun und gesellen sich vielleicht sogar zu ihren Kids, um mit ihnen gemeinsam etwas zu programmieren.

Hinter den Kulissen und Ausblick

Freggers Play ist erhältlich im iOS App Store für iPads und im Google Play Store. Kostenlos dabei sind 3 Kulissen und 42 Objekte. Zusätzliche Sets mit 21 Objekten kosten 1,99 Euro. In Arbeit sind Möglichkeiten für Social Feedback, um den Kreativen zu Wertschätzung und dadurch zusätzlichem Ansporn zu verhelfen.

Über die SPiN AG

Die SPiN AG aus Regensburg - hervorgegangen aus der „Ursuppe” des Internet, genauer aus einem MUD aka Multiuser Dungeon - entwickelt und betreibt seit 20 Jahren Web-Anwendungen für Konzerne, Online-Communities für alle und Spiele für (unsere) Kinder.

Kontakt

Claudia Zeisel
Telefon: 0941 / 942 77 17
Fax: 0941 / 942 77 22