Pressemitteilung

Umfrage auf Spin.de: Krabbler und Kriecher - Spinnen und Schlangen als Haustiere tabu

Alles, was acht Beine hat oder auch gar keine, kommt den Deutschen nicht ins Haus / Auch Nacktgetier und Wolpertinger sind für einige ein absolutes No-Go.
Regensburg, 18.08.2011 – Ohne Haustier mögen viele nicht sein, aber einigen Arten bleibt der Weg in die heimschen vier Wände versperrt, wie die neueste Umfrage der Chat-Community Spin.de (http://www.spin.de) unter über 4.500 Mitgliedern zeigt. Ganz oben landete die Spinne.

Die Top 5 der unbeliebtesten Haustiere

  1. Spinne 36%
  2. Schlange 19%
  3. Hausratte 13%
  4. Katze 6%
  5. Hund 4%

Lange Beine sind nicht immer Trumpf

An die Spitze der unbeliebtesten Haustiere setzt sich mit 36 Prozent unangefochten die Spinne, wobei Vogelspinne und Tarantel den größten Schauder hervorrufen: Platz 1! 19 Prozent würden niemals mit einer Schlange ihre Heimstatt teilen - egal ob giftig oder nicht; das sichert ihr Platz 2. Auch die Hausratte hat bei vielen einen schweren Stand und kommt mit 13 Prozent auf den dritten Platz. Zunächst überraschend belegen die Katze mit 6 Prozent und der Hund mit 4 Prozent die Plätze 4 und 5; allerdings ist hierbei jeweils weniger ihre Art an sich bei den Spin.de-Nutzern verpönt als besondere Exemplare wie z.B. die Sphynx-Katze, eine kanadische Katzenrasse, die quasi haarlos ist und auf den ersten Blick völlig nackt aussieht. Der Chinesische Schopfhund in der Hairless-Variante mit eher punktuell sprießendem Haar an Kopf, Ohren, Schwanz und Pfoten ist auch nicht jedermanns Sache.

Wider den Kuschelfaktor

Neben den eher speziellen Arten von Hund und Katz ist auch der berühmte Nacktmull nicht im Vorstellungsspektrum vom tierischen Kamerad daheim. Ebenso haben es Wasserbewohner wie Axolotl, Grottenolm und Candiru (auch bekannt als Penisfisch) schwer, die Herzen der Spin.de-Nutzer zu erobern. Was soll da erst der Blobfisch sagen? Für die fabelfesten Umfrage-Teilnehmer wäre der Wolpertinger nicht gerade das, was man abends auf der Couch kraulen möchte: Allein schon der meist gehörnte Hasenkopf wirkt ein wenig furchteinflößend, weswegen man dann doch lieber zum Teddybär zurückgreift.

Über Spin.de

Online seit August 1996 gehört Spin.de heute zu den großen deutschen Communities und bietet seinen Nutzern eine ständig aktuelle und informative Kommunikationsplattform mit vielen extra Features und einem hohen Spaßfaktor. Spin.de ist die Community zum Chatten und Wohlfühlen.
Bildmaterial zur Spin.de-Community: Spin.de Login-Seite (700 KB) Spin.de Leute-Übersicht (500 KB) Spin.de Logo PNG (5 KB) Spin.de Logo EPS (250 KB)

Kontakt

Claudia Zeisel
Telefon: 0941 / 942 77 17
Fax: 0941 / 942 77 22