BUSINESS-INTELLIGENCE

“Einerseits sind Tabellenkalkulationen wichtige Werkzeuge der Fachabteilungen, andererseits mutieren sie auf Dauer zum Hort unwartbarer Datenstrukturen.” Kai Altstaedt, iX 06/2014 Als Informatiker lernt man Daten und Logik konsequent zu trennen und Code möglichst nicht zu duplizieren, sondern wiederzuverwenden. Nur so bleiben Softwareprojekte langfristig wartbar. Tabellenkalkulationen machen das Gegenteil. Daten und Formeln werden wild gemischt und die gleichen Rechenvorschriften tausendfach kopiert. Je mehr Verknüpfungen Tabellen haben und je mehr Menschen damit arbeiten, desto mehr Fehler schleichen sich ein. Irgendwann ist man abhängig von selbsternannten “Excel-Zauberern”, die diesen Wildwuchs geschaffen haben und selbst kaum noch kontrollieren können. Die Business-Intelligence-Lösung von SPiN bringt betriebliche Daten und Geschäftslogik in Form von einfachen SQL-Abfragen ins Web. Ohne Programmierung entstehen so in kürzester Zeit leistungsfähige Cloud-Anwendungen mit individuellen Eingabemasken, Volltextsuche, Filter- und Sortierfunktionen, Datenexport, Pivot-Tabellen und Diagrammen.

Machen Sie mehr aus Ihren betrieblichen Daten:

Fabian Rott
Telefon: 0941 / 942 77 10